Schützenjugend im Bezirk Voreifel richtet die Diözesanjungschützentage 2019 aus

Für den Abend des 12. Juli hatte der Bezirksjungschützenrat der Voreifeler Schützenjugend interessierte Schützen des Bezirksverbandes Voreifel ins Schützenhaus der Altendorf-Ersdorfer Sebastianus-Schützen eingeladen. Bei diesem Treffen wurde das Projekt „Diözesanjungschützentage 2019“ vorgestellt. Bezirksjungschützenmeister Hendrik Beer, begrüßte neben den Schützen des Bezirksverbandes besonders den Diözesanjungschützenmeister Andreas Diering und den Diözesanjugendpräses Stefan Ehrlich.

Nachdem in den vergangenen Jahrzehnten im Bezirksverband Voreifel bereits die Schützenbruderschaften Ersdorf-Altendorf, Oberdrees und Adendorf Ausrichter dieses großen Jugendevents waren, hat sich nun der Bezirksjungschützenrat der Voreifel beworben und den Zuschlag zur Ausrichtung für den 7. Juli 2019 erhalten. Natürlich ziehen hier alle sechs Bruderschaften des Bezirks mit und unterstützen bei Planung und Durchführung. Dies wurde bereits in der Delegiertenversammlung 2016 zugesagt.

Die Diözesanjungschützentage finden jährlich als eintägige Jugendveranstaltung im Bistum Köln statt. In den vergangenen Jahren reisten hierzu in der Regel zwischen 1.500 und 2.500 Kinder, Jugendliche und Erwachsene (Schützen und Nicht-Schützen) an, um einen ereignisreichen Tag mit großem Programm und vielen Highlights für alle Altersgruppen zu erleben.

Der Ausrichtungsort 2019 ist die Burg Adendorf, wo auch jährlich die überregional bekannte Landpartie stattfindet. Für die Unterstützung der Familie von Loe, ist die Schützenjugend sehr dankbar.

Zur Planung und Organisation wurde ein Leitungsteam eingesetzt, welches aus dem Bezirksjungschützenmeister Hendrik Beer, seiner Stellvertreterin Kathrin Merzenich und dem stellvertretenden Bezirksjugendkassierer Andreas Wagner besteht. Diesem Gremium arbeiten mehrere Arbeitsgruppen mit verschiedenen Themenschwerpunkten (z. B. Rahmenprogramm, Verpflegung, Öffentlichkeitsarbeit…) zu.

Sponsoren gesucht

Um diese große Jugendveranstaltung im Jahr 2019 zu stemmen, sind neben dem ehrenamtlichen Einsatz auch Kooperationspartner, Unterstützer und Sponsoren gesucht. Wer hier Interesse hat und sich informieren möchte, ist gebeten, sich per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu melden.

2019 DJT Leitungsteam

Foto v. l.: Diözesanjugendpräses Stefan Ehrlich (Seb. Ersdorf-Altendorf), stellv. Bezirksjungschützenmeisterin Kathrin Merzenich (Hub. Adendorf), Bezirksjungschützenmeister Hendrik Beer (Seb. Ersdorf-Altendorf), stellv. Bezirksjugendkassierer Andreas Wagner (Hub. Adendorf) und Diözesanjungschützenmeister Andreas Diering (St. Hubertus Düsseldorf-Unterbach).

Foto und Text: Christian Klein